Wasserversorgung Frisches Trinkwasser
mit hoher Versorgungs-
sicherheit

–

Die Lieferung von einwandfreiem Trinkwasser mit einer hohen Versorgungssicherheit basiert auf einem gut erhaltenen Versorgungsnetz.

Das Trinkwassernetz in der Schweiz hat eine Länge von 88‘000 km bei einem Wiederbeschaffungswert von 47 Mrd. Schweizer Franken. Die Finanzierung der Wasserversorgung erfolgt über Nutzergebühren. Um eine ausgeglichene Gebührenpolitik zu verfolgen 
und um Erhaltungsmassnahmen mit anderen Teilsystemen (Werke, Strassen) zu koordinieren, benötigen Sie eine mittel- bis langfristige Erhaltungsplanung. So können Synergien 
genutzt und Kosten gespart werden. Unsere Modellansätze unterstützen Sie bei der Erhaltungsplanung.

  • Erfassung von Wert, Wertverlust
  • Analyse Netzzustand anhand von
    Altersverteilung, Materialisierung und
    Risikoüberlegungen
  • Aufzeigen des Erhaltungsbedarfs
  • Baukoordination mit anderen Infrastrukturbereichen
  • Gebührenplanung und Spezialfinanzierung
  • Ableiten von Kenngrössen zur Steuerung
    der Erhaltung


2018 - wichtige Browser Updates